Schritt für Schritt zum Erfolg
Ihr NLP-Übung-Programm für jeden Tag (59), NLP Übungen kostenlos, NLP-Techniken, NLP-Formate

Schattenarbeit 2. Teil

Unser Schatten wird geboren, wenn wir noch ganz klein sind, bevor unser Verstandesdenken entwickelt genug ist, um die Botschaften der Eltern, der Betreuungspersonen und der Umwelt einordnen zu können. Sogar, wenn wir die besten Eltern hatten, wurden wir unvermeidlich dazu gebracht, uns für bestimmte Eigenschaften zu schämen, sobald wir sie an den Tag legten. Wir erhielten die Botschaft, dass etwas an uns nicht in Ordnung ist oder wir schlecht seien. Diese Botschaften dringen in unser Unterbewusstsein ein, wie ein Computervirus. Sie verändern unsere Wahrnehmung von uns selbst und verletzen unser gesundes Selbstbewusstsein. Wenn wir auch nur eine dieser Eigenschaften unterdrücken, verleugnen wir alles, was wir sind.

Und natürlich ist es von unserer Umgebung abhängig. Wenn Sie in einer Arbeiterfamilie aufwachsen und sie kündigen an, dass Sie Klavier spielen oder Künstler werden wollen, wird diese kreative Neigung negativ aufgenommen werden. Das endet vielleicht damit, dass Sie Ihre Neigungen unterdrücken müssen. Wenn Sie umgekehrt aus einer Familie von Künstlern und Intellektuellen stammen und Bauarbeiter oder ein super Sportler werden wollen, kann es auch hier sein, dass dies negativ aufgenommen wird. Wir versuchen mit aller Macht zu beweisen, dass wir das nicht sind, was wir hassen. Tatsächlich stellt das eine zentrale Aufgabe für das verwundete Ego dar. Eine Aufgabe, von der das Ego glaubt, dass es wichtig sei für sein Bestehen. Das verwundete Ego muss all das verstehen, von dem wir  glauben, dass es für andere nicht annehmbar sei. Um diese Aufgabe zu erfüllen, konstruiert es eine Maske. Sie soll den anderen beweisen, dass wir nicht so fehlerhaft, minderwertig, unnütz oder schlecht sind, wie wir vielleicht tatsächlich glauben. Niemand will zugeben, dass wir diese Mängel und Ängste haben. Um sie also zu verbergen, legen wir schon sehr früh eine Maske an. Wir umgeben uns mit einer neuen Erscheinung, von der wir glauben, dass sie uns die Liebe, die Zuwendung und das Angenommen sein verschafft, nach dem wir hungern. Wir erschaffen Masken, um dazuzugehören. Die Meisten von uns führen ein öffentliches Leben und ein geheimes Leben. Wir  arbeiten hart, damit wir uns gut mit uns selbst fühlen und einen Moment später unternehmen wir etwas, dass unser gutes Gefühl zerstört. Ist Ihnen das Bild von einer der Welt zugewandten Maske und einem verborgenen, geheimen Leben vertraut. Es kann sich um einen Bereich Ihres Lebens handeln, für den Sie Scham empfinden oder den Sie niemandem zeigen wollen. Vielleicht einen Teil Ihres Lebens, der sich selbständig gemacht hat. Eine Angewohnheit oder Abhängigkeit, die Sie verstecken. Eine Fantasie, die nur Sie kennen. Es gibt ein Motto: Deine Geheimnisse halten Dich krank. Ich kann Ihnen versichern, dass dies stimmt. Ich lade Sie ein, jetzt mutig zu sein und Ihren Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Vielleicht sind sie ja tagsüber nett und liebevoll zu Jedem und dann gehen Sie heim und brüllen Ihre Kinder an. Vielleicht sind Sie immer in intellektuellen Diskussionen zu sehen und wenn Sie alleine sind, sitzen Sie stundenlang vor seichten Fernsehsendungen. Vielleicht, sind Sie in einer festen Beziehung und gehen heimlich fremd. Oder Sie geben etwas als Ergebnis Ihres Erfolges aus, was insgeheim von Ihren Eltern finanziert wird.

Ich weiß, es ist schwer, aber atmen sie mal tief durch, schließen Sie die Augen und spüren Sie nach:
Worin besteht Ihr geheimes Leben? Welche Angewohnheiten oder Ausdrucksweisen verstecken Sie vor Anderen. Atmen Sie wieder tief durch, es ist vielleicht nicht einfach, aber wenn Sie es erkannt haben, öffnen Sie Ihre Augen, nehmen Ihren Notizblock und notieren es. Wenn Sie gar nicht wissen woraus Ihr geheimes Leben besteht. Es ist das von dem Sie nicht wollen, dass andere es lesen, wenn Ihr Schreibblock versehentlich herumliegt.
Nehmen Sie sich Zeit, eine Antwort zu finden.

Wir haben Masken, mit denen wir glauben überall hin zu kommen.
Diese Masken haben viele Formen:

Der Täter

 Saddam Hussein

 

  




Der Rüpel

 Dick Chaney






Der Schmeichler

 Bill Clinton










Das brave Mädchen

 Meg Ryan









Der Intellektuelle

 Allan Greenspan












Der Spaßvogel

 Oliver Pocher









Der Streber

 Donald Trump











Die Verführerin

 Marylin Monroe












Die Unverwüstliche

 Hillary Clinton









Die super Coolen

 David und Viktoria Beckham















Welche Maske tragen Sie?
Unsere Masken werden zu unserem Gefängnis.
Was immer wir in Anderen verurteilen, ist eine nicht akzeptierte Seite in uns selbst
.
Wenn Sie auf eine Projektion reagieren, werden Sie zu dieser Projektion.

   
> zurück zum NLP-Übungen-Überblick            > nächste NLP-Übung

  >> Ja, ich möchte per E-Mail weiterhin kostenlose NLP-Übungen und Informationen erhalten

   
Schicken Sie doch diesen Link mit den wundervollen NLP-Übungen an viele Menschen. Sie wissen, alles, was Sie geben, geben Sie sich selbst
     
       NLP-Übung, NLP-Übungen für jeden Tag, das NLP-Training bringt Sie in Höchstleistungsform, NLP trainieren mit dem kostenlosen NLP Techniken, NLP Übungen kostenlosen NLP Übungen zu Schattenarbeit 2. Teil , NLP trainieren für jeden Tag mit NLP Techniken und NLP-Formate

   
 


 

 > NLP Ausbildung
   > Was ist NLP

   > NLP Basiskurs
   > NLP Practitioner
   > NLP Master
   >
NLP Termine/Preise

   > NLP Bibliothek
   > NLP Seminarbegleiter
   > NLP Lexikon
   > NLP und Urlaub
   > NLP Richtlinien
DVNLP
   > NLP Übungen
   > Anmeldebed.
 > NLP Schnupperkurse

















 
Erschaffe Möglichkeiten in deinem Kopf
                         und kreiere dein eigenes Leben
                                                  Sie haben immer die Wahl
               Startseite | Coaching /Beratung | NLP Ausbildung | NLP-Schnupperkurse | Seminare | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum/Datenschutz
                                                                                                                                                                  Metaphern | Inspirationen | Affirmationen | Links
Menschen mehr Freiheit
zu ermöglichen.
Das ist meine Arbeit