Metaphern - Geschichten zum Nachdenken   
   

EINE FIRMA ENTWICKELT SICH

Die kleine Ameise kommt täglich pünktlich zur Arbeit und legt sofort los. Sie ist sehr produktiv, motiviert und zufrieden mit ihrer Arbeit. Der Chef, der Löwe war überrascht zu sehen, dass die Ameise völlig selbständig und eigenverantwortlich arbeitete ...

 

... und er dachte, wenn die Ameise ohne Aufsicht schon gut arbeitete, dann würde sie unter Aufsicht noch viel produktiver werden! So stellte er die Schabe ein, die fundierte Führungserfahrungen hatte und bekannt dafür war, exzellente Berichte zu schreiben.

 

Die Schabe beschloss,  zunächst, eine geregelte Zeiterfassung einzuführen, dann brauchte sie noch eine Sekretärin, um die vielen Berichte zu schreiben und stellte die Spinne ein, die alle Daten verwaltete und alle Telefongespräche und E-Mails überwachte.

 

Der Chef war hoch erfreut über die Berichte der Schabe und bat sie, Grafiken zu erstellen über die Produktionsdaten, Analysen und Entwicklungen, mit denen er bei den  Vorstandssitzungen glänzen konnte.

Dafür benötigte die Schabe einen neuen PC und einen Farb-Laserdrucker und …

 

... stellte die Fliege als Leiter der IT-Abteilung ein.

 

Die Ameise, die immer sehr produktiv und motiviert war, begann, die immer größer werdende Bürokratie zu hassen und die vielen Besprechungen, die fast ihre gesamte Arbeitszeit in Anspruch nahmen und für die Belange in der Abteilung überflüssig waren.

 

Der Chef kam zu dem Entschluss, einen Abteilungsleiter zu benennen für die Abteilung, in der die Ameise arbeitete.

 

Die neue Position erhielt die Zikade, die zwar von der Arbeit in der Abteilung keine Ahnung hatte, jedoch beim Löwen „ein Stein im Brett“ hatte. Zuerst bestellte sie sich einen neuen Teppich und einen ergonomischen Bürostuhl für ihr Büro. Zusätzlich brauchte sie noch ein Notebook und einen persönlichen Assistenten, die sie aus ihrer früheren Position mitbrachte, und der ihr half, eine Strategie für eine Optimierung  zur Arbeits- und Budgetkontrolle *) zu erstellen. 

*) die brauchte die Schabe unbedingt für den nächsten Geschäftsbericht!

 

Die Abteilung, in der die Ameise arbeitet, ist heute ein trostloser Ort, an dem niemand mehr lacht und jeder frustriert ist …

 

Deshalb überzeugte die Zikade den Chef, dass es absolut notwendig sei, eine Untersuchung über die schlechte Arbeitsatmosphäre in der Abteilung zu erstellen. Nach einer Kosten-Nutzen-Analyse der Abteilung, in der die Ameise arbeitete, erkannte der Löwe sehr schnell, dass die Produktivität extrem nachgelassen hatte und beauftragte den überregional anerkannten Unternehmensberater “Eule”, den Fall zu analysieren und Verbesserungsvorschläge zu machen.

 

Nach 3 Monaten legte die Eule ihren mehrbändigen Bericht vor und stellte abschließend fest:  

 

“Die Abteilung ist überbesetzt …”

 

Raten Sie, wer entlassen wurde?

Natürlich die Ameise, weil sie “nicht motiviert war und auch sonst ein negatives Verhalten” zeigte.

AUF NIEMANDEN HÖREN.

Es war einmal eine Gruppe von Fröschen, die einen Wettlauf machen wollten. 
Ihr Ziel war es, die Spitze eines hohen Turmes zu erreichen. 
Viele Zuschauer hatten sich bereits versammelt, um diesen Wettlauf zu sehen und sie anzufeuern. Das Rennen konnte beginnen.


Ehrlich gesagt, von den Zuschauern glaubte niemand so recht daran, dass es möglich sei, dass die Frösche diese hohe Turmspitze erreichen konnten. Alles, was man hören konnte, waren Aussprüche wie: 
"Ach, wie anstrengend!!!" 
"Die werden sicher NIE ankommen!" 
oder: "Das können sie gar nicht schaffen, der Turm ist viel zu hoch!" 
Die Frösche begannen, zu resignieren 
...Außer einem, der kraftvoll weiter kletterte.
 


Die Zuschauer riefen weiter: 
"Das ist viel zu anstrengend!!! Das kann niemand schaffen!" 
Immer mehr Frösche verließ die Kraft und sie gaben auf.
 

Aber der eine Frosch kletterte immer noch weiter. 
ER wollte einfach nicht aufgeben. 
Am Ende hatten alle aufgehört weiter zu klettern, 
außer diesem einen Frosch, der mit enormen Kraftaufwand als Einziger den Gipfel des Turmes erreichte! 
Jetzt wollten die anderen Mitstreiter natürlich wissen, wie er das denn schaffen konnte! 
Einer von ihnen ging auf ihn zu, um ihn zu fragen, wie er es geschafft hatte, diese enorme Leistung zu bringen und bis ans Ziel zu kommen. 
Es stellte sich heraus... 
Der Gewinner war TAUB!!! 

Und die Moral von der Geschichte: 
Höre niemals auf Leute, die die schlechte Angewohnheit haben, immer negativ und pessimistisch zu sein! Denn: sie stehlen Dir Deine schönsten Wünsche und Hoffnungen, die DU in Deinem Herzen trägst!
 


Denke immer an die Macht der Worte, denn alles was Du hörst und liest, beeinflusst Dich in Deinem Tun! 
Daher: Sei lebensfroh! 
Und vor allem: 
Sei einfach TAUB, wenn jemand Dir sagt, dass DU Deine Träume nicht realisieren kannst!
 



      
> zurück zur Übersicht                     > nächste Metapher/Geschichte

 

Schreiben Sie Ihre Meinung über die Geschichten und Metaphern >> Meine Meinung
Sie finden diese dann unter >> Meinungen/Rezensionen von Lesern

Schicken Sie doch diesen Link mit den wundervollen Metaphern und Geschichten an viele Menschen.
Sie wissen, alles, was Sie geben, geben Sie sich selbst.

  Metaphern für (Beispiele) und motivierende Geschichten zum Nachdenken -Sammlungen, Texte, Sprüche, Gedichte - Metaphern und Geschichten-Sammlungen zum Nachdenken (Motivation), Texte, Sprüche, Gedichte - Metaphern und Kurzgeschichten-Sammlungen, Metaphernsammlung, Gedanken und Lebensweisheiten zum nachdenken Texte, Sprüche, Gedichte, Geschichten fürs Training, Metaphern fürs Training, Metaphern fürs Seminar, Kurzgeschichten fürs Seminar

Das Copyright gehört den jeweiligen Autoren, die aber leider häufig nicht bekannt sind. Sollte hier jemand
Autoren ergänzen können, bitte ich um Nachricht.
 


 

 > Metaphern

 > Inspirationen

 > Affirmationen
















 
Erschaffe Möglichkeiten in deinem Kopf
                         und kreiere dein eigenes Leben
                                                  Sie haben immer die Wahl
              Startseite | Coaching /Beratung | NLP Ausbildung | NLP-Schnupperkurse | Seminare | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum/Datenschutz
                                                                                                                                                                  Metaphern | Inspirationen | Affirmationen | Links
Menschen mehr Freiheit
zu ermöglichen.
Das ist meine Arbeit